email telefon

News

News - news
Unter dieser Rubrik finden Sie Hinweise auf wichtige Urteile und Neuigkeiten aus den von uns bearbeiteten Rechtsgebieten. Sie können diese Informationen per RSS-Feed abonnieren und so immer auf dem Laufenden bleiben oder Sie stöbern im Archiv bzw. suchen gezielt nach für Sie interessanten Themen.
 


Erbschaftsteuer-Reform

Optimieren Sie als Unternehmer und Privatperson die Belastung durch die künftige Erbschaftsteuer!

Weiterlesen...

Eingestellt am 07.11.2007 von P.Buhmann , letzte Änderung: 21.01.2008

Arbeitsrecht: Klageverzichtserklärung unwirksam

Immer häufiger hören wir davon, dass der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nach Übergabe der Kündigung auffordert, den Empfang zu bestätigen und gleich noch eine sogenannte Klageverzichtserklärung abzugeben. Diese sieht häufig so oder ähnlich aus:

"Kündigung akzeptiert und mit Unterschrift bestätigt. ...


Weiterlesen...

Eingestellt am 06.11.2007 von M. Kuttla , letzte Änderung: 28.11.2007

Pleitewelle (Geschäftsführerhaftung)

Wie das Handelsblatt schreibt, soll Deutschland als Folge der aus den USA herüberschwappenden Kreditkrise und der daraus resultierenden erhöhten Wachsamkeit der Banken bei der Kreditvergabe eine Pleitewelle bevorstehen. Betroffen seien vor allem von Private-Equity-Fonds übernommene Unternehmen.

Doc...
Weiterlesen...


Eingestellt am 06.11.2007 von K. Woldrich , letzte Änderung: 11.12.2007

Teure Ahnenforschung (genealogie.de)

Es gibt Betreiber von Internetseiten, die die mit der Inanspruchnahme ihres Services verbundenen Kosten möglichst lange geheimhalten wollen. Im Idealfall meldet sich der interessierte Nutzer auf der Seite an, gibt ein paar persönliche Daten (inkl. Adresse versteht sich) ein, erhält ein mehr oder wen...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.11.2007 von M. Kuttla , letzte Änderung: 11.12.2007 von K. Woldrich

Insolvenzrecht: Nicht nur benachteiligte Gläubiger können Antrag auf Versagung der Restschuldbefreiung stellen!

Um die Restschuldbefreiung zu erlangen, muß sich der Insolvenzschuldner an ein paar Regeln halten. Hierzu gehört in Verbraucherinsolvenzverfahren u. a. die Verpflichtung, bei Stellung des Insolvenzantrags ein vollständiges Verzeichnis des Vermögens, der Gläubiger und der gegen den Schuldner gerichte...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.11.2007 von K. Woldrich , letzte Änderung: 11.12.2007

Insolvenzrecht: Aufrechnung des Mieters mit Forderung aus Nebenkostenerstattung gegen Mietforderung des Insolvenzverwalters

Der Insolvenzverwalter des Vermieters, über dessen Vermögen am 01. September 2001 das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, rechnete die Nebenkosten für die Jahre 2000 und 2001 (bis zum Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens) ab. Aus den Abrechnungen ergaben sich Erstattungsbeträge zugunsten d...
Weiterlesen...

Eingestellt am 05.11.2007 von K. Woldrich , letzte Änderung: 08.11.2007

privates Baurecht: Fallstrick prüffähige Schlussrechnung (VOB-Vertrag, Abrechnung, Prüffähigkeit)

Wenn man als Anwalt versucht, einem Mandanten, der als Auftragnehmer Werkleistungen ausgeführt hat, sein wohlverdientes Geld zu verschaffen, begegnen einem immer wieder zwei Einwendungen des Auftraggebers: Erstens habe der Handwerker nicht ordentlich gearbeitet (das Werk sei also mangelhaft) und zwe...
Weiterlesen...

Eingestellt am 02.11.2007 von M. Kuttla , letzte Änderung: 02.11.2007

Mietrecht: Mieterhöhung trotz verspäteter Modernisierungsankündigung

Modernisierungen in der angemieteten Wohnung sind für Mieter immer ein leidiges Thema. Nicht nur, dass sie die Beeinträchtigungen durch die Arbeiten (Lärm, Schmutz etc.) hinnehmen müssen, regelmäßig geht mit diesen Maßnahmen auch noch eine Mieterhöhung einher. Für Vermieter gilt es bei Modernisierun...
Weiterlesen...

Eingestellt am 29.10.2007 von M. Kuttla , letzte Änderung: 29.10.2007

Insolvenzrecht: Mißverständnisse bei der Insolvenzantragspflicht

Anlaß für diesen Beitrag war folgende, aus unserer Homepage-Statistik ersichtliche Google-Suchanfrage vom gestrigen Tage:

"Insolvenzantragspflichten für Einzelunternehmer"

Es hält sich offenbar hartnäckig das Gerücht die Insolvenzantragspflicht und die damit zusammenhängende Haftung/Strafbarkeit w...
Weiterlesen...


Eingestellt am 26.10.2007 von K. Woldrich , letzte Änderung: 26.10.2007

Dicker Apfel liegt keine Delle in Betten des Holiday Inn Dresden

Der Geschäftsführer des Dresdner Holiday Inn hat gegenüber den Herren Apfel und Delle von der NPD deutlich gemacht, was er von deren Ansinnen hält, in seinem Hotel zu übernachten - nämlich nichts!

Er schrieb ihnen, sie seien nicht willkommen und den Mitarbeitern seines Hauses nicht zumutbar. Die ü...
Weiterlesen...


Eingestellt am 25.10.2007 von K. Woldrich , letzte Änderung: 25.10.2007

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 letzte